Eigentlich nicht … Gestern wurde unsere KFZ-Beschriftung geliefert. Der Fahrer dachte wohl praktisch: Im Papiermüll ist es trocken und sicher; Neues in den Müll zu werfen, klang trotzdem erst einmal komisch :-)

Zum Glück kam ich eher als die Müllabfuhr, und habe heute mein Auto beschriften können – endlich!

Oben drauf ist nunmehr auch ein Beacon, der als mobiles Werbemitteln theoretisch Werbung auf Handys sendet.

Mit meinem Nokia-Windows-Phone kann ich die aber nicht erhalten – wie also testen? Fahr mal an mir vorbei, falls du ein Android-Handy mit Chrome-Browser und aktivem Nearby hast!

Nix mit Außenwerbung in den Müll!

Die Summe aller Marketing-Dinge ist die Verbindung von klassischer Werbung offline und jüngster Werbemittell online (im Internet & mobil).

Bluetooth-Werbung per Beacon – geht auch vom Autodach :-)

Bluetooth Beacons:

Das Wort Beacon leitet sich von dem englischen Begriff für Leuchtfeuer ab. Kleine Sender (Beacons) werden als Signalgeber platziert, die in Signale per Bluetooth senden. Kommt ein Empfänger ( z. B. ein Smartphone mit einer installierten Mobile App, die für den Empfang von Beacons Signalen konfiguriert ist), in die Reichweite eines Senders, kann Content empfangen werden, z.B. Werbung.

Nearby:

Nearby zur Interaktion mit Ihrer Umgebung verwenden (Quelle: Google). Mithilfe der Nearby-Funktionen können Sie Dienste und Geräte im Umkreis von rund 30 Metern finden und mit ihnen interagieren.

Sie können über Ihr Smartphone beispielsweise in einem Café bestellen, Artikel in einem Geschäft suchen oder ein neues Gerät einrichten. Sie können mit Ihren Freunden oder Arbeitskollegen gemeinsam Spiele spielen oder in Apps zusammenarbeiten – jeder auf seinem eigenen Smartphone.

Nearby-Benachrichtigungen sind lautlos, werden automatisch ausgeblendet und unterhalb Ihrer anderen Benachrichtigungen angezeigt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.