Einen letzten Kaffee wollte ich trinken, bevor ich mich ins Auto setze. Im Pressezentrum des OMR-Festivals in Hamburg, wo ich als Fachjournalist zutritt hatte. Vor der Tür wurde Frank Thelen gerade von XING interviewt. Ich blieb stehen; verstand nicht viel; im Grunde genommen nur die letzten Worte: „Mit Menschen, die auf dem SIE bestehen, rede ich nicht. Ich will geduzt werden. Immer und von jedem!“

Entsprechend sprach ich den Online-Marketing-Rockstar, Investor & TV-Star Frank Thelen mit Du an. Fragte, was ich tun müsse, um mit ihm einen Termin zu bekommen. „Nichts. Ich muss los.“ Ich weiß nicht mehr, was ich antwortete, auf jeden Fall sagte er dann: „Ok, du hast 30 Sekunden, um mir zu erklären, worum es geht.“

30 Sekunden? „Ich bin Webdesigner, etc und unter Anderem Coach der derzeit besten Online-Schülerzeitung Deutschlands. Online ist dein Metier … Klingt also passend. Was kann ich tun, damit wir ein Interview mit dir bekommen?“

„Ach so, du bist Presse?“ Hatte er mich für einen Fan gehalten? „Ich muss jetzt los. Schreib gerne eine E-Mail an … (nenne ich hier nicht …) und sende 6 Fragen. Dann beantworte ich die!“ Neugierde lag in seinem Blick, genauso wie Hektik. Ich sagte, okay mache ich, und er eilte davon.

Geblieben ist das Gefühl, für einen kurzen Moment in der Höhle der Löwen gewesen zu sein!

Mittlerweile (2018-04-28) sind die Fragen beantwortet und das Interview online auf der Schülerzeitung erKant.de zu lesen, sowie auf meiner Autoren-Seite su-enna.de

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.