Online-Jobbörsen gelten heute als wirkungsvollstes Medium in der Rekrutierung von neuen Mitarbeitern. 9 von 10 Menschen nutzen das Internet; 77% der Menschen dafür Smartphone oder Tablet*. tiefenschaerfe entwickelt dafür smartphone-fähige und suchmaschinen-optimierte Karriere-Portale bzw. Stellen-Börsen.

Aufgrund von “Google for jobs” wird es auch in Deutschland bald nicht mehr notwendig sein, Geld für teure Stellenanzeigen auszugeben. Eigene Job-Seiten reichen dann ggf komplett.

Das ist was für:

  • Arbeitgeber, Firmen (-gruppen), die viele Mitarbeiter für sich selbst suchen und dafür ein umfangreiches Bewerber-/Jobportal bzw., ein eigenes Karierre-Portal brauche. Ziele: Bewerber datenschutz-konform finden, Online-Aktivitäten ausweiten und Stellenanzeigenkosten senken.
  • Gründer / Franchise-Interessenten, die ein komplettes Geschäftsmodell im Personalbereich suchen, z.B. als:
    • Portal-Betreiber, der eine offene Stellenbörse mit Zahlungsfunktionen für Dritte anbieten möchte
    • Personalvermittler / Zeitarbeitsfirma, der ein Online-Geschäft mit allen Social-Media-Funktionen anbieten möchte.

Technische + rechtliche Angaben:

  • auf einem CMS basierend (WordPress, MySQL-DB) und damit jederzeit änder- und erweiterbar
  • mit Content-, Social-Media- & Newsletter-Funktionen
  • Suchmaschinenoptimiert ( SEO ) und natürlich responsive (für alle Bildschirmgrößen / smartphone-tauglich)
  • Shop-System mit Stellenanzeigen-Buchungsoptionen
  • 3-fach gegen Spam geschützt (SSL-Verschlüsselung, Passwort-Zugang, Spam-Plugins)
  • Datenschutz-konformes Anmeldesystem
  • DS-GVO-konforme automatische Bewerberdaten-Löschfunktion

Funktionen / Inhalte:

  • vollständige Job-Portal-Funktionen wie auf jedem großen Jobportal (Stepstone, Monster, etc)
  • Kernstück: Job-Angebote / Listen
  • Such- und Filterfunktionen
  • Benutzer-Registrierung & -Verwaltung
  • Bewerber-Management-System für Arbeitgeber
  • Lebenslauf-Manager
  • Video-Funktionen für AG und Bewerber
  • Stellenanzeigen-Buchungs-System
  • Blog-Funktion für Content-Marketing
  • Bookmarks (Merken-Funktion)
  • Job-Alerts, Bewerbungs-Deadline
  • Google-Maps
  • Verlinkung zum Indeed-Stellenportal
  • Login mit Facebook & LinkedIn
  • usw.

Beschreibung in Bildern (Referenz):


*Quelle: ARD-ZDF Studie 2017

Interessiert? Dann suchen Sie das Gespräch! Tel. 0172 - 4 33 22 77 oder:

 

Aus Alt mach Neu.

Im Frühjahr 2016 hatten wir z.B. die Aufgabe, eine “eingestaubte” statische Website zu modernisieren. Ziele: lesbar auf Smartphones, frisches Design, Texte korrigieren.

Drin und dran ist folgendes:

  • Custom Management System – jederzeit veränderbar
  • Job-Liste / Verlinkung zu externen Stellenanzeigen-Dienstleister
  • großer Bilderslider passnde zu Berufsbildern
  • responsives Design*
  • Suchmaschinenoptimierung
  • Kontaktformular
  • Social Media Links
  • Straßenkarte
  • etc

Das Layout wurde natürlich im Corporate Design der Firma angelegt. Texte wurden übernommen und von tiefenschaerfe nur Korrekturgelesen.

* Responsiv WebDesign

Ein „responsives Webdesign“ passt Webseiten und -blogs automatisch der Bildschirmgröße des jeweiligen Lesegerätes (PCs, Smartphones und Tablets) an. Anders als bei Webseiten der älteren Generation verschwinden auf ihr keine Inhalte nur, weil der Monitor – z.B. auf einem Smartphone – klein ist.
Nein, auf einer reponsiven Webseite sind die wichtigsten Inhalte übersichtlich innerhalb des Bildschirms zu sehen. Details werden durch eine schlanke Struktur und einfache Menüführung nutzbar.
Auch die Nutzung unterschiedlicher Eingabemethoden von Maus (klicken, überfahren) oder Touchscreen (tippen, wischen) werden dabei berücksichtigt.

2016-11-18-1