Beiträge

Wir würden Sie es finden, wenn Laufkundschaft an ihrem Geschäft vorbei geht (oder mit dem Auto vorbei fährt) und unerwartet anhält und reinkommt? Das wäre möglich, wenn am Schaufenster kleine Sender kleben würden, die Werbeanzeigen mit Angeboten etc auf Smartphones versenden. Das geht?

Ja, sogar sehr günstig! Es gibt Web-Anwendungen, die es ermöglichen über Beacons (das sind die Sender) eben solche Werbung zu versenden – entweder per Bluetooth oder Geolocation. In Fachkreisen werden solche Web-Anwendungen als “location based service-Plattform” bezeichnet. Diese Werbung kann aus Bildern & Text bestehen, aber auch aus Videos oder Musik.

Kunden können von der Straße, in Ihren Laden, direkt bis zum Angebot geführt werden!

Unmittelbar. In Echtzeit. Genauso, wie Werbetreibende es wünschen. Ideen für Werbe-Anzeigen sind z.B.:

  • der aktuelle Mittagstisch, u.ä.
  • Produkt- und Service-Angebote
  • Einladungen zum gerade stattfindenen Event / Tag der offenen Tür / etc.
  • Gutschein-Aktionen, usw

Solche Anzeigen werden in der Web-Anwendung angelegt und zur festgelegten Uhrzeit per Beacon verschickt. Die Vision ist z.B. auch großflächige Werbeflächen an Bahnhöfen oder auch Monitore in Einzelhandelsgeschäften mit Bluetooth-Werbung zu bespielen.

Senden:

„Beacon“ heißt übersetzt Leuchtfeuer bzw. Blinklicht. In diesem Zusammenhang sind Beacons kleine Geräte (das blaue Ding auf dem Foto), die als Sender von Bluetooth-Daten dienen. Bluetooth ist eine Funktechnik für kurze Distanzen. Die Beacons können Laufkundschaft und Besucher lokalisieren.

Die zweite Möglichkeit ist das Lokalisieren von Passanten per Geolocation (Ortung von Smartphones). Dazu später mehr.

Empfangen: Damit Passanten diese Werbung empfangen können, müssen diese eine APP installiert haben. Das Versenden von Werbung per Beacon ist einfach und günstig. Eine APP kann teuer sein, muss aber nicht! Kleine EH sollten aus Kostengründen eine Partnerschaft anstreben, z.B. mit der Gemeinde, einer Werbegemeinschaft oder ihrem Handelsverein. Oder: tiefenschaerfe fragen.

Wir haben hierfür eine günstige APP-Lösung im Angebot, die z.B. von einer regionalen Werbegemeinschaft genutzt werden kann.

Beratungs-Termin anfragen:

Finden Sie das gerne selbst heraus – mit dem Bildschirm-Responsive-Test von Google.

Online-Test “I am responsive?”: http://ami.responsivedesign.is

Achten Sie gleich (nach dem Test unten) insbesondere auf den Smartphone-Bildschirm. Können Sie lesen, was darin steht und zwar vollständig, ohne das Text oder Bilder verschwinden?

Ist der Test bei Google gut gelaufen, steht Ihnen dort die Funktion “an Google senden” zur Verfügung. Tun Sie es (auch wichtig für SEO)!

Sind die Tests negativ gelaufen, kontakten Sie uns gerne -> E-Mail schreiben

Jetzt testen!

Geben Sie UNTER dem Bild Ihre Webadresse / Domain als URL an (http://www.Domainname ….). Es funktioniert nicht, wenn Sie das http:// vergessen.

[frontend-responsive-test]

wichtige Info:

66% der Deutschen recherchieren im Internet über ihr Mobiltelefon, anstatt mit einem PC. Aber: Viele Websites sind nicht auf Smartphones lesbar und das ist schlecht fürs Marketing – es fehlt an positiver Werbewirkung, Verlassen der Website und dadurch schlussendlich zum Verlieren von Kunden an Mitbewerber! weiterlesen ->

 

[rspcheck url=“http://www.example.com“ form=“true“]

Ein traumhafter Firmenname, aber eine sachliche Website?

Wir freuten uns, bei diesem Projekt mit dem Begriff “klar Schiff machenbildlich und textlich spielen zu dürfen. Eine Firma aus Lübeck, die nah am Wasser (Ostsee) gebaut ist und bevorzugt in der Lübecker Bucht tätig ist, bietet jetzt mit maritimen Charm sein sehr klassisches Gewerbe an: Haushaltsauflösungen & Entrümpelungen.

Da der Geschäftsinhalt des Auftraggebers ein klassisches, wenig erklärungsbedürftiges Angebot ist, haben wir eine Onepage erstellt. Das ist eine einseitige Website ohne Unterseiten (bis auf Impressum und Datenschutzerklärung), die übersichtlich strukturiert ist und sich auf die wesentlichen Informationen konzentriert.

Alle Infos sind ohne Klicks durchlaufend von oben nach unten, besonders gut auf Smartphones, lesbar und nutzbar. Dabei haben wir auch darauf geachtet, dass Texte leicht und klar verständlich sind.

Alles drin und dran – diese Website …

  • nimmt optisch und textlich die maritime Begriffe auf
  • ist responsive und mobilfähig
  • auf einem CMS aufgebaut und damit inhaltlich jederzeit änder- und erweiterbar
  • ist als Onepage knapp & präzise aufgebaut
  • kommt mit wenig Text aus
  • stellt den Unternehmer mit seinen Stärken vor
  • einen ansprechenden Footer inkl. GoogleMap
  • Kontaktformular
  • Social-Media-Funktionen
  • Suchmaschinenoptimierungs-Basics – diesen waren besonders wichtig.
  • Impressum, Datenschutzerklärung
  • etc

Außerdem haben wir diesen Dienstleister bei Google-Business eingetragen!

 

Suchen Sie auch eine Webdesign-Agentur mit Marketing-Knowhow?

Wir arbeiten gerne für KMU aus der Region (Reinfeld, Bad Oldesloe, Lübeck, Ahrensburg, Großhansdorf, Bargteheide). Vereinbaren Sie gerne einen unverbindlichen Termin mit uns -> E-Mail schreiben