Beiträge

“Jeder” Berater ist XING- und/oder LinkedIn-Mitglied?

Vermutlich ist es so oder wenigstens fast in der DACH-Region. Als Schnittstelle zwischen Auftraggebern und -nehmern mit Projekt- und Job-Portal-Funktionen und vielzähligen anderen Nutzen bieten diese beiden Business-Netzwerke viel – aber nicht alles. Durch Stichworte im Profil können Berater gefunden werden – aber …

a customer-story – why people work with us:

“Mein Freund & Kollege xy hat gesagt, ich muss da dringend was tun! Ich hätte gerne eine eigene Website!”, sagte mir ein Kunde vor Kurzem beim Erstgespräch.

Recht hat der Freund und Kollege! Denn … Gerade wollte ich hier zentral ein (1) Argument nennen. Aber:

Es gibt viele Gründe für die eigene Berater-Website!

Individualität & Persönlichkeit

Auf den üblichen Business-Netzwerken fehlt es am individuellen Erscheinungsbild!

Tatsächlich habe ich gerade auf mein Xing-Profil geschaut: Die neue Visitenkarte mit Bild im Header lässt mich das Profil optisch ein wenig personalisieren. Aber: Trotz persönlichem Foto, Statement und Skills – irgendwie wirken hier auf dem ersten Blick alle Berater-Profile gleich.

Entscheidet aber nicht der erste Eindruck? Die Persönlichkeit und Individulität des Einzelnen?

Doch, tut es. Auf der eigenen Website kann sich der jeweilige Berater

  • professionell
  • individuell
  • mit seinen Stärken
  • Branchen-Infos
  • & Leistungsangebot

präsentieren. Ihm stehen dort alle technischen Mittel des WorldWideWebs zur Verfügung! Und die sind vielzählig!

Technische Möglichkeiten ausnutzen!

  • Verknüpfung mit ALLEN sozialen Netzwerken = Verteilen auf “Knopfdruck” von Inhalten
  • Präsentation von Content zwecks Kunden-Info & SEO
  • Suchmaschinen-Optimierung – neutral / Netzwerkunabhängig für überall
  • Einbindung von Bildern, Videos, Audios
  • zeigen und starten von Statisken, Umfragen, etc
  • Kontaktformular, Newsletter-Funktionen, etc.

Professionalität, Eigenständigkeit & SEO

Nun, tatsächlich ist es so, dass es ein ganzes Stück weit professioneller wirkt, wenn ein Berater eine eigene Domain und einen Google-Business-Eintrag hat. So, wie der Berater, für den tiefenschaerfe im Januar 2018 aktiv war – siehe Bild. Das ist das Suchergebnis auf google.de.

Der Google-Business-Eintrag wird von uns händisch aktiviert, während eine Website entwickelt wird.

Ergänzt durch einschlägige Texte und Suchmaschinen-relevante Stichworte innerhalb der Website soweit durch das Einfügen von Beiträgen auf dem Google-Business-Konto ist schon viel für SEO getan.

 

Ein eigener Webauftritt unterstreicht die Kompetenz & wirkt zeitgemäß!

Schlussendlich ist es heutzutage so, dass eine Website sein “muss”, zum Unternehmer-Dastein dazu gehört und: Dreh-und-Angelpunkt für jegliche Werbemaßnahme sein kann.

Das sind genug Gründe für Sie, um sich unter ihrer persönlichen Domain mit eigener Website zu präsentieren?


Referenzen:

,

Website aus den 80ern von Hersteller modernisiert

Keine Frage: Der Name zählt. Traditionsreiche Unternehmen mit gutem Ruf sollten ihren Firmennamen pflegen und hegen. Doch erste äußerliche Eindruck zählt auch - bei einer Website sogar sehr! Wie gelingt der Wechsel vom guten Namen…
, ,

Berater-Websites unterstreichen deren Kompetenz!

"Jeder" Berater ist XING- und/oder LinkedIn-Mitglied? Vermutlich ist es so oder wenigstens fast in der DACH-Region. Als Schnittstelle zwischen Auftraggebern und -nehmern mit Projekt- und Job-Portal-Funktionen und vielzähligen anderen Nutzen…
, ,

Personalmangel - Ideen & Lösungen für Arbeitgeber

45% der gesuchten Fachkräfte gibt es nicht? Mitarbeiter in Festanstellung werden gesucht. Die Fachabteilung fordert sie an; braucht sie dringend. Aber: Die Personalabteilung kann nicht liefern! a customer-story - why people work with…
,

Tanzschule digitalisiert Kurspläne und Anmeldeverfahren

Die traditionsreiche Tanzschule Huber-Beuss wird in Lübeck in 5. Generation geführt. Technisch mit der Zeit zu gehen, gehört heute dazu! tiefenschaerfe / Susanne Braun-Speck hat für diese Tanzschule eine schwungvolle Website entwickelt und…

Sicherheitstechnik - eine Website die Schutz bietet

Ein (Alb-) Traum, den keiner erleben möchte, hat jetzt eine traumhaft schöne Website. Mit eindeutigen Fotos wird dem Website-Besucher schon klar, worum es geht: Um die eigene Sicherheit, den Schutz des Heims oder der Firma. Grafisch wird…

Consultant-Website: Wenn die Wind-Branche einen 2sprachigen Phoenix bekommt ...

Ohne es forciert zu haben, entwickelten wir jetzt mehrere Berater-Websites. Diese ist die Aktuellste.  Dazu gehörten in allen Fällen CI- und Logo-Design sowie Text-Optimierung; das Webdesign an sich natürlich sowieso. Weitere Aufträge…
, ,

B-to-B-Marketing und -Vertrieb. Hier ist die Berater-Website dazu.

Das erste Juni-Projekt ist die Website für unseren Partner Bernd Ziethen. Er ist Berater auf Führungsebene für Industrial-Marketing und -Vertrieb in der Kunststoff- & Automobil-Industrie. Vorher waren die Domains auf LinkedIn umgeleitet.…

Klarschiff machen auf der Website - einfach & präzise

Ein traumhafter Firmenname, aber eine sachliche Website? Wir freuten uns, bei diesem Projekt mit dem Begriff "klar Schiff machen" bildlich und textlich spielen zu dürfen. Eine Firma aus Lübeck, die nah am Wasser (Ostsee) gebaut ist und bevorzugt…
,

Sanitär? Wasser? - Wenn Theorie zum Erlebnis wird!

Über Dienstleister informieren sich potentielle Kunden überwiegend im Bekanntenkreis oder suchen sie über Suchmaschinen wie Google - das immer öfter übers Smartphone. Im B-to-B-Umfeld sind ein professioneller Ersteindruck sowie Empfehlungen…

“Jeder” Berater ist XING- und/oder LinkedIn-Mitglied?

Vermutlich ist es so oder wenigstens fast in der DACH-Region. Als Schnittstelle zwischen Auftraggebern und -nehmern mit Projekt- und Job-Portal-Funktionen und vielzähligen anderen Nutzen bieten diese beiden Business-Netzwerke viel – aber nicht alles. Durch Stichworte im Profil können Berater gefunden werden – aber …

a customer-story – why people work with us:

“Mein Freund & Kollege xy hat gesagt, ich muss da dringend was tun! Ich hätte gerne eine eigene Website!”, sagte mir ein Kunde vor Kurzem beim Erstgespräch.

Recht hat der Freund und Kollege! Denn … Gerade wollte ich hier zentral ein (1) Argument nennen. Aber:

Es gibt viele Gründe für die eigene Berater-Website!

Individualität & Persönlichkeit

Auf den üblichen Business-Netzwerken fehlt es am individuellen Erscheinungsbild!

Tatsächlich habe ich gerade auf mein Xing-Profil geschaut: Die neue Visitenkarte mit Bild im Header lässt mich das Profil optisch ein wenig personalisieren. Aber: Trotz persönlichem Foto, Statement und Skills – irgendwie wirken hier auf dem ersten Blick alle Berater-Profile gleich.

Entscheidet aber nicht der erste Eindruck? Die Persönlichkeit und Individulität des Einzelnen?

Doch, tut es. Auf der eigenen Website kann sich der jeweilige Berater

  • professionell
  • individuell
  • mit seinen Stärken
  • Branchen-Infos
  • & Leistungsangebot

präsentieren. Ihm stehen dort alle technischen Mittel des WorldWideWebs zur Verfügung! Und die sind vielzählig!

Technische Möglichkeiten ausnutzen!

  • Verknüpfung mit ALLEN sozialen Netzwerken = Verteilen auf “Knopfdruck” von Inhalten
  • Präsentation von Content zwecks Kunden-Info & SEO
  • Suchmaschinen-Optimierung – neutral / Netzwerkunabhängig für überall
  • Einbindung von Bildern, Videos, Audios
  • zeigen und starten von Statisken, Umfragen, etc
  • Kontaktformular, Newsletter-Funktionen, etc.

Professionalität, Eigenständigkeit & SEO

Nun, tatsächlich ist es so, dass es ein ganzes Stück weit professioneller wirkt, wenn ein Berater eine eigene Domain und einen Google-Business-Eintrag hat. So, wie der Berater, für den tiefenschaerfe im Januar 2018 aktiv war – siehe Bild. Das ist das Suchergebnis auf google.de.

Der Google-Business-Eintrag wird von uns händisch aktiviert, während eine Website entwickelt wird.

Ergänzt durch einschlägige Texte und Suchmaschinen-relevante Stichworte innerhalb der Website soweit durch das Einfügen von Beiträgen auf dem Google-Business-Konto ist schon viel für SEO getan.

 

Ein eigener Webauftritt unterstreicht die Kompetenz & wirkt zeitgemäß!

Schlussendlich ist es heutzutage so, dass eine Website sein “muss”, zum Unternehmer-Dastein dazu gehört und: Dreh-und-Angelpunkt für jegliche Werbemaßnahme sein kann.

Das sind genug Gründe für Sie, um sich unter ihrer persönlichen Domain mit eigener Website zu präsentieren?


Referenzen:

,

Website aus den 80ern von Hersteller modernisiert

Keine Frage: Der Name zählt. Traditionsreiche Unternehmen mit gutem Ruf sollten ihren Firmennamen pflegen und hegen. Doch erste äußerliche Eindruck zählt auch - bei einer Website sogar sehr! Wie gelingt der Wechsel vom guten Namen…
, ,

Berater-Websites unterstreichen deren Kompetenz!

"Jeder" Berater ist XING- und/oder LinkedIn-Mitglied? Vermutlich ist es so oder wenigstens fast in der DACH-Region. Als Schnittstelle zwischen Auftraggebern und -nehmern mit Projekt- und Job-Portal-Funktionen und vielzähligen anderen Nutzen…
, ,

Personalmangel - Ideen & Lösungen für Arbeitgeber

45% der gesuchten Fachkräfte gibt es nicht? Mitarbeiter in Festanstellung werden gesucht. Die Fachabteilung fordert sie an; braucht sie dringend. Aber: Die Personalabteilung kann nicht liefern! a customer-story - why people work with…
,

Tanzschule digitalisiert Kurspläne und Anmeldeverfahren

Die traditionsreiche Tanzschule Huber-Beuss wird in Lübeck in 5. Generation geführt. Technisch mit der Zeit zu gehen, gehört heute dazu! tiefenschaerfe / Susanne Braun-Speck hat für diese Tanzschule eine schwungvolle Website entwickelt und…

Sicherheitstechnik - eine Website die Schutz bietet

Ein (Alb-) Traum, den keiner erleben möchte, hat jetzt eine traumhaft schöne Website. Mit eindeutigen Fotos wird dem Website-Besucher schon klar, worum es geht: Um die eigene Sicherheit, den Schutz des Heims oder der Firma. Grafisch wird…

Consultant-Website: Wenn die Wind-Branche einen 2sprachigen Phoenix bekommt ...

Ohne es forciert zu haben, entwickelten wir jetzt mehrere Berater-Websites. Diese ist die Aktuellste.  Dazu gehörten in allen Fällen CI- und Logo-Design sowie Text-Optimierung; das Webdesign an sich natürlich sowieso. Weitere Aufträge…
, ,

B-to-B-Marketing und -Vertrieb. Hier ist die Berater-Website dazu.

Das erste Juni-Projekt ist die Website für unseren Partner Bernd Ziethen. Er ist Berater auf Führungsebene für Industrial-Marketing und -Vertrieb in der Kunststoff- & Automobil-Industrie. Vorher waren die Domains auf LinkedIn umgeleitet.…

Klarschiff machen auf der Website - einfach & präzise

Ein traumhafter Firmenname, aber eine sachliche Website? Wir freuten uns, bei diesem Projekt mit dem Begriff "klar Schiff machen" bildlich und textlich spielen zu dürfen. Eine Firma aus Lübeck, die nah am Wasser (Ostsee) gebaut ist und bevorzugt…
,

Sanitär? Wasser? - Wenn Theorie zum Erlebnis wird!

Über Dienstleister informieren sich potentielle Kunden überwiegend im Bekanntenkreis oder suchen sie über Suchmaschinen wie Google - das immer öfter übers Smartphone. Im B-to-B-Umfeld sind ein professioneller Ersteindruck sowie Empfehlungen…

Die traditionsreiche Tanzschule Huber-Beuss wird in Lübeck in 5. Generation geführt. Technisch mit der Zeit zu gehen, gehört heute dazu! tiefenschaerfe / Susanne Braun-Speck hat für diese Tanzschule eine schwungvolle Website entwickelt und direkt alles für die digitale Bereitstellung und Buchung von Kursen vorbereitet.


 

Inhaberin Bettina Huber-Beuss mag es plakativ, entsprechend gibt es auf der neuen Website große Schriften und Fotos, die das Tanzschulleben wiedergeben.

Die Aufgaben der tiefenschaerfe-Agentur in diesem Projekt:

  • Beratungs-Leistungen

    u.a. in Sachen Instagram, Facebook, etc

  • Installation und Einrichtung

    der 2. Domain, von WordPress, des Themes und diverser Plugins

  • minimales Logo-Relaunch

    (von 1- auf 2-farbig)

  • Auffrischen des „Looks“

    in einen modernen Stil, der insbesondere die Zielgruppen „Jugendliche“ und „junggebliebene Erwachsene“ anspricht.

  • Strukturierung der Website

    • Web-Seiten
    • Portfolie-Inhalten (Kurs-Angebots-Seiten)
    • Blog-Beiträgen
  • umfangreiche Bildrecherche,

    wobei einige nach einem Foto-Shooting noch ausgetauscht werden.

  • Was gibt es noch? Wie immer:

    • Social-Media-Empfehlungs-Buttons
    • eine Newsletter-Funktion
    • Impressum, Widerrufs-Belehrung, etc, nach e-recht24.de
  • Lern-Video

    Wie so oft, drehten wir ein kleines Lern-Video, damit die Büro-Mitarbeiter selbst Kurs-Termine und Blog-Artikel ( News ) erstellen oder ändern können.

Besonders aufwendig im Tagesgeschäft der Lübecker Tanzschule ist das Verwalten der Kurse.

  • Für den Anfang haben wir eine Lösung gewählt, die es mit Copy & Paste möglich macht, die Kurse aus der vorhandenen Excel-Datei in die Website zu kopieren. Entsprechend gibt es derzeit auch “nur” ein Buchungs-Formular, welches per E.Mail zugestellt und deren Daten dennoch per CSV ex- und dann in Excel oder Access importiert werden können.
  • Im Hintergrund “basteln” wir aber schon an einem Buchungssystem, was den Arbeitsaufwand der Kursplanung erheblich senken soll! -> Nachträgliches Kommentar (2018-08): Mittlerweile läuft das Buchungssystem komplett digital.

Abschließend wurde noch eine Performance-Optimierungen durchgeführt. Und auch die Spam-Abwehr-Maßnahmen sind hier größer als sonst, da com-Domains häufiger “angegriffen” werden, als .de-Domains.

Das ganz besondere an diesem Projekt ist jedoch die Zusammenarbeit mit dem Mehrgenerationen-Familienbetrieb Huber-Beuss!

Netter Weise gibt es noch mehr zu tun ( z.B. im Bereich der Online-Werbung ), sodass wir noch eine Weile mit diesem norddeutschen Familien-Betrieb zusammenarbeiten werden.

Vorher – die alte Website.

Screen-Responsive-Test der neuen Website.


So eine moderne Website wünschen Sie sich auch?

Es gibt mehrere Gründe, warum Websites durch eine Umstellung  auf https / SSL gesichert werden sollten – die ab Mai 2018 geltende DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) ist die eine. Weitere Gründe für die Umstellung:

  • Hacker und Schad-Programme haben es deutlich schwerer!
  • HTTPS ist aufgrund der DSGVO eine Pflicht auf Websites mit Kontakt-Formularen, Verkaufs-Seiten (Shops), etc
  • das Ranking bei Google-Suchergebnissen wird besser!
  • und die Website-Geschwindigkeit besser (siehe unten “google Speedtest”)
  • und es schafft Vertrauen bei Website-Besuchern, etc.

Die Frage ist: Wie kann eine Website auf https umgestellt werden? Hier ist ein

7-Schritte-Programm für die Umstellung von WordPress-Websiten:

Kontakt

Nicht selbst, sondern machen lassen?

1. SSL-Zertifikat beantragen.

Bei vielen Internet-Providern ( Web-Hosting-Anbieter) kann ein kostenloses Let’s Encrypt SSL-Zertifikat genutzt werden. Wenn Ihr Anbieter dieses noch nicht kostenfrei anbietet, kannst es eigentlich bei jedem serösen Anbieter im Kunden-Menü kostenpflichtig bestellt werden.

Bei unserem Provider (Artfiles aus HH) geht das im DCP unter: Domains -> SSL -> neu und zwar so:

Nachdem das SSL-Zertifikat bereit steht (enabled), kann die eigentliche WordPress-Umstellung beginnen.


2. HTTPS für Adminstrator in WordPress einrichten

Auf der offiziellen WordPress.org Website wird empfohlen, zuerst den Amin umzustellen wie folgt: Kopere diesen Pfad / diese Zeile:

define('FORCE_SSL_ADMIN', true);

Und füge diese kopierte Zeile in die Datei wp-config.php

OBERhalb von dieser Zeile ein:

/* That’s all, stop editing! Happy blogging. */

Meistens sind bereits einige Zeilen mit “define …. ” in der wp-config.php zu finden. In der Regel legen wir die neue Zeile direkt dahinter, aber vor /* That’s all, stop editing! Happy blogging. */

Damit Sie an die wp-config-php herankommen, müssen Sie sich per FTP beim Provider einloggen und diese Datei im jeweiligen Web-/Wordpress-Ordner suchen und zur Bearbeitung öffnen.

Danach gibt es im Browser oben in der Leiste, wo der Domain-Name steht, eine Sicherheits-Fehlermeldung mit Gelb-markiertem Schloss-Symbol. Das ist für den Moment so okay!

Kontakt

Nicht selbst, sondern machen lassen?


3. HTTPS auf der kompletten WordPress Webseite

Sofern keine anderen Probleme auftreten, kann der nächste Schritt erfolgen.

Nun muss die Webseiten- und WordPress-Adresse (URL) auf HTTPS umgestellt werden. Und zwar hier in den WordPress-Einstellungen, nach dem Einloggen als Admin -> Einstellungen -> Allgemein

 

Übrigens scheint eine URL ohne www die Geschwindigkeit der Website zu verbessern. Siehe Google Speedtest.

Soweit ist das fertig!  Doch jetzt kommt noch etwas ganz Wichtiges:


4. Die Umstellung der internen Links auf https.

Wird das vergessen, werden alle möglichen alten internen Verlinkungen / URL´s nicht funktionieren. Das geht am besten mit dem Plugin: Search & Replace (auf Deutsch verfügbar). Anders als andere Plugins dieser Art kann mit diesem Plugin direkt und ganz einfach ein Backup der SQL-Datenbank erstellt werden!

Bekannt von Textprogrammen können damit per Suchen und Ersetzen in der gesamten WordPress-Datenbank die Pfade / URL´s ausgetauscht werden. Siehe Bild:


 

Theoretisch sollte jetzt in der Browser-Zeile ein Schloss mit grünem Symbol erscheinen. Praktisch tut es das eigentlich nie … Fehler können übrigens mit einem Website-Tool wie dem ” Why No Padlock ” gefunden werden. In der Regel gibt es hier eine Warnung bei “Force HTTPS“:


Hinter “more Info” steht auch geschrieben, was getan werden muss:


5. Eine Änderung der .htaccess zum Erzwingen der https-Umleitung

Die Datei  .htaccess Datei muss auch über ein FTP-Programm auf dem Installationspfad bei dem Provider geöffnet und geändert werden. Jetzt bitte zuerst ein Backup der .htaccess anlegen!

Je nach Provider ist die Regel unterschiedlich. Es kann z.B. diese sein:

<IfModule mod_rewrite.c>
RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTPS} !=on
RewriteRule ^ https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [L,R=301]
</IfModule>

oder diese:

RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST} ^example.com [NC]
RewriteCond %{SERVER_PORT} 80
RewriteRule ^(.*)$ https://www.example.com/$1 [R,L]

Example muss natürlich durch den eigenen Domain-Namen ersetzt werden, hier z.B. durch tiefenschaerfe.de

Hinterher steht das z.B. in der .htaccess (die grauen Angaben waren vorher schon da):

AddHandler af_php70 .php

<IfModule mod_rewrite.c>
RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTPS} !=on
RewriteRule ^ https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [L,R=301]
</IfModule>

# BEGIN WordPress
<IfModule mod_rewrite.c>
RewriteEngine On
RewriteBase /
RewriteRule ^index.php$ – [L]
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteRule . /index.php [L]
</IfModule>

# END WordPress

 

Kontakt

Nicht selbst, sondern machen lassen?

Eigentlich fertig, aber … Das Symbol ist immer noch gelb?

Eventuell wird eine Mixed-Content-Warnung vom Browser angezeigt? Diese entsteht z.B. durch eingebaute externe Schriften, Hintergrundbilder in CSS-Dateien, etc, deren URL während der o.g. Prozesse nicht richtig umgestellt worden sind.  Im ersten Schritt könnte das o.g. Search & Replace-Plugin  erneut gestartet werden.

Mir ist es einmal passiert, dass ich die Suchen-Ersetzen-Funktion mit dem o.g. Plugin nur mit https://domainname.de durchgeführt habe, aber nicht mit https://www.domainname … Ich habe Stunden gebraucht, um DEN Fehler zu finden! Dabei war es ganz einfach …

Bleibt das Symbol immer noch gelb, gibt das Plugin Why No Padlock genaue Antwort darauf, welche URL immer noch nicht stimmt.

Manchmal ist es wirklich nur 1 Bild …

Bei Themes mit Layout-Editor passiert es nicht selten, dass die URL des Logo´s im Header nicht umgestellt wurde. Dann muss es halt im Theme-Customizer neu geladen werden, sodass dort auch der Pfad mit https anfängt.

 


6. Suchmaschinenoptimierung

Damit auch extern, vor allem in der Suchmaschine Google, alles weiterhin gut läuft und sie die Vorteile dort durch die Umstellung auf https auch nutzen können, sollte

a) auf der Google-Search-Console und Google-Analytics einer neuer Property-Eintrag bzw. die Property-Einstellung aktualisiert werden.

b) die XML-Sitemap Datei aktualisiert werden. Dies geht in der Regel über das installierte SEO-Plugin. Die sitemap-Datei muss auch mit der Google-Search-Console verlinkt werden (hier)


7. Der letzte Schritt ist ein rechtlicher …

Und zwar geht es hierbei um die Anpassung Ihrer Datenschutzerklärung bzgl. dieser SSL-Verschlüsselung. Ein Muster steht hier: https://www.datenschutz.org/datenschutzerklaerung-ssl-muster.pdf


Kontakt

Nicht selbst, sondern machen lassen?

Ohne es forciert zu haben, entwickelten wir jetzt mehrere Berater-Websites. Diese ist die Aktuellste. 

Dazu gehörten in allen Fällen CI- und Logo-Design sowie Text-Optimierung; das Webdesign an sich natürlich sowieso. Weitere Aufträge dieser Art nehmen wir gern an. Als Spezalist der Branche “IT-Freelancer & Projektmitarbeiter” aus der alten jobhopper-Zeit sind wir dazu prädestiniert.

 

 

 


Eigenschaften dieser Website, sie:

  • ist ein optischer Hingucker (Bild-Text-Kombi & Aufbau)
  • als “onepage” (nach unten scrollbar) trotz vieler Informationen übersichtlich strukturiert
  • 2-sprachig (Englisch/Deutsch)
  • responsive und touchable, damit smartphone-fähig ( mobile friendly )
  • auf einem CMS aufgebaut und damit jederzeit änder- und erweiterbar
  • enthält ein Kontaktformular,
  • sowie Social-Media-Funktionen
  • Suchmaschinenoptimierungs-Basics ( SEO )
  • uvm.

So eine Website wünschen Sie sich auch?

vorher …

Die – bezahlbaren – Möglichkeiten in der Web-Entwicklung haben sich in den letzten Jahren vervielfacht. Websites, die vor 5, 10 oder sogar 15 Jahren entstanden sind, entsprechen längst nicht mehr dem Stand der Technik – auch, wenn sie mal sehr teuer waren.

Bei dem hier beschriebenen Projekt passte sich die alte Website nicht der Bildschirmgröße an und war entsprechend auf Smartphones kaum lesbar. Zudem gab es viele Verlinkungen, mit vergleichsweise wenig Informationen dahinter. Genau das sollte es heutzutage möglichst nicht mehr geben – denn: Wer klickt schon gerne ständig auf seinem Smartphone auf Links? Sofern die überhaupt “touchable” sind?

Nachher: Topmodern, “versilbert” durch Metalleffekte, passend auf allen Bildschirmgrößen

Stilvoll & Zielgruppengerecht

Entsprechend haben wir erneut eine Website entwickelt, die auf die Zielgruppe ausgerichtet ist und womit sich der Chef des Unternehmens gerne identifiziert!

Auf dem ersten Blick wird jetzt klar: Hier geht es um (Edel-) Stahl im B-to-B-Umfeld. Dem Logo gaben wir einen metallischen “Anstrich” (vorher war es grau-matt) und hinterlegten, wo es passte, metallenen Hintergrund. Referenzen / Objekt-Bilder setzen wir in Szene, was dieser Handwerksbetrieb zu leisten vermag.

Wir freuen uns, dass sich unser Kunde über dieses Ergebnis freut! Schlussendlich sind WebDesigner nämlich auch nur Handwerker, die Werkstücke erschaffen.

Alles drin und dran – diese Website …

  • ist optisch ein Hingucker, responsive und smartphone-fähig ( mobile friendly )
  • auf einem CMS aufgebaut und damit jederzeit änder- und erweiterbar
  • enthält jede Menge Bilder von Referenz-Objekten
  • eine Headline, die in 1 Satz alles sagt
  • sowie kurze Texte, die das Wichtige auf den Punkt bringen
  • einen ansprechenden Footer inkl. GoogleMap
  • Kontaktformular, Social-Media-Funktionen
  • Suchmaschinenoptimierungs-Basics ( SEO )
  • Impressum, Datenschutzerklärung

So eine Website wünschen Sie sich auch? Gerne unterstützen wir Sie!

 

tiefenschaerfe-Chefin Susanne Braun-Speck hat sich ihr Leben lang für Kinder engagiert. Ihr Berufsleben startete sie z.B. als Erziehungshelferin in einem Kindergarten, bevor sie den Weg ins Marketing einschlug. Fast 20 Jahre später wurde bei ihrer Tochter bei einem ADHS-Test diese nicht, sondern Hochbegabung diagnostiziert. Da das Schulleben ein einziges Drama ist, gründete sie 2011 den Verein “sii-kids & -talents”.

Zu der hier besprochenen Website: Da neue Vereins-Angebote, vor allem im Reinfelder Forscherlabor, stattfinden werden und die Website längst verstaubt wirkte, überarbeitete Braun-Speck diese sehr umfangreiche Vereins-Website.

Eigenschaften & Funktionen:

  • wie immer auf einem CMS basierend, dass jederzeit veränder- und erweiterbar ist
  • selbstverständlich “mobile friendly” und responsive, sprich für Smartphones optimiert
  • umfangreicher Web-Blog mit aufwendiger Menü-Struktur und vielen Inhalten
  • Event-Planer mit Anmelde- und Buchungsfunktionen
  • Spenden-Plugin (Paypal, Kreditkarte)
  • Bilder- und Video-Integrierung
  • Google-Maps-Karte
  • Retina-ready für Apple-Bildschirme (iPhone, iPad, etc)
  • inklusive Umfrage-Plugin
  • und Social-Media-Funktionen
  • SEO-Basics = Suchmaschinenoptimiert
  • Impressum, Datenschutzerklärung, Satzung
  • usw.

Aber: Bilder sagen mehr als tausend Worte (klick aufs Bild für größere Sicht). Oder schauen gerne hier: www.sii-kids.de

 

Zum Verein:

Von alleine, ohne förderliches Umfeld, entwickeln Kinder ihre Fähigkeiten schlecht. Stattdessen bleiben ihre Talente oft  unentdeckt und ihre persönliche Entwicklung wird gehemmt. Entsprechend ist die Kern-Aufgabe unseres Vereins, besonders interessierte, (hoch-) begabte & besonders kreative Kinder & Jugendliche zu finden, zu fördern und zu stärken. Wir organisieren z.B. Kurse, Projekte und Gleichgesinnten-Treffen. Dies vornehmlich im Kreis Stormarn, u.a auch mit Teilnehmern aus Lübeck und Hamburg. Inhaltlich setzen wir auf naturwissenschaftliche sowie kreativitäts-fördernde Inhalte.

Der sii-kids & -talents e.V. wurde 2011 als private Initiative, gemeinsam mit der Grundschule Wöhrendamm, in Großhansdorf ins Leben gerufen. Heutiger Vereinssitz ist Reinfeld. Am 2.11.13 fand die offizielle Vereinsgründung statt. Das Finanzamt Stormarn erkannte mit Wirkung zum 15.11.2013 den Verein als gemeinnützig an. Die Eintragung ins Vereinsregister Lübeck erfolgte nach einer Satzungsänderung am 27.01.2014.

So eine Website wünschen Sie sich auch? Gerne unterstützen wir Sie!

Online-Handel und Online-Werbung wachsen stetig! Die Umsätze im Einzelhandel gehen zurück. Warum das so ist? Die Jungen informieren sich am liebsten mobil per Smartphone. Alle Altersgruppen bestellen gerne im Internet – 76 % tun es. Selbst jeder 3. Rentner will das und die Ware zu sich nachhause liefern lassen! Jobs, Urlaubsorte, etc werden sowieso im Web gesucht.

Trendforscher Oliver Leisse sagte in einem Interview 2016 (Quelle: Hamburger Abendblatt): „Der Online-Handel wird Städte verändern. Grund ist das geänderte Kaufverhalten der Menschen.” Und er verband mit dieser Prognose einen dringenden Appell an die Unternehmer: „Der Handel muss sich neu erfinden, er braucht endlich mehr Ideen und mehr Mut.“

Kennen Sie das Folgende auch aus Ihrem persönlichen Umfeld?

Wer macht das heutzutage nicht so, wie z.B. mein Vater, 65+ Rentner, zum Beispiel? Der hat jetzt auch „so ein Ding“ … Wenn der einen speziellen Arzt sucht oder mal wieder einen netten Wohnmobilplatz zum Urlaub machen, dann schlägt er nicht mehr die „Gelben Seiten“ oder den „Campingführer“ auf, sondern???

Er geht mit dem Smartphone online und sucht dort nach Orten, Namen, Bewertungen, Anreise- und Kontaktdaten. (Nebenbei kontrolliert er bei Whatsapp, wann welches Enkelkind zuletzt „online“ war – ernsthaft!)

Weil es ihm Spaß macht und er gerne Leute zum “Snacken” trifft, informiert er sich zwar online, geht aber hinterher trotzdem ins Ladengeschäft, Reisebüro und sowieso in echte Arztpraxen.

Was bedeutet das für Einzelhändler?

Kann irgendein Geschäft, eine Praxis, etc noch ohne das Internet betrieben werden? Müssen Ärzte jetzt eine Online-Beratung betreiben? Nein, nur teils. Vieles passiert doch im wahren Leben! Aber: Das Internet, als Online-Marketing-Fläche mit unendlich vielen Werbe-Möglichkeiten sollte keiner ignorieren!

Mit responsiven Websites, Contentmarketing, Online-Gutscheinen, etc kann auch der stationäre Handel das Internet für sich nutzen!

Nebenbei erwähnt: Immer noch passen sich viele Websites NICHT der jeweiligen Bildschirmgröße an …

Selbst wenn mein Vater seine Lesebrille in Griffweite haben sollte: Wenn er was nicht lesen kann, scrollt er das nicht groß, sondern klickt lieber auf das nächste Suchergebnis bei Google & Co.

Heißt: Es ist elementar wichtig für jeden Internetauftritt, dass dieser responsive ist!

Der wichtigste Tipp des Trendforschers: Es muss in Einkaufserlebnisse investiert werden.

Wie das? Wir haben Ideen dazu. Fragen Sie gerne nach:

 

Finden Sie das gerne selbst heraus – mit dem Bildschirm-Responsive-Test von Google.

Online-Test “I am responsive?”: http://ami.responsivedesign.is

Achten Sie gleich (nach dem Test unten) insbesondere auf den Smartphone-Bildschirm. Können Sie lesen, was darin steht und zwar vollständig, ohne das Text oder Bilder verschwinden?

Ist der Test bei Google gut gelaufen, steht Ihnen dort die Funktion “an Google senden” zur Verfügung. Tun Sie es (auch wichtig für SEO)!

Sind die Tests negativ gelaufen, kontakten Sie uns gerne -> E-Mail schreiben

Jetzt testen!

Geben Sie UNTER dem Bild Ihre Webadresse / Domain als URL an (http://www.Domainname ….). Es funktioniert nicht, wenn Sie das http:// vergessen.

[frontend-responsive-test]

wichtige Info:

66% der Deutschen recherchieren im Internet über ihr Mobiltelefon, anstatt mit einem PC. Aber: Viele Websites sind nicht auf Smartphones lesbar und das ist schlecht fürs Marketing – es fehlt an positiver Werbewirkung, Verlassen der Website und dadurch schlussendlich zum Verlieren von Kunden an Mitbewerber! weiterlesen ->

 

[rspcheck url=“http://www.example.com“ form=“true“]

Ein traumhafter Firmenname, aber eine sachliche Website?

Wir freuten uns, bei diesem Projekt mit dem Begriff “klar Schiff machenbildlich und textlich spielen zu dürfen. Eine Firma aus Lübeck, die nah am Wasser (Ostsee) gebaut ist und bevorzugt in der Lübecker Bucht tätig ist, bietet jetzt mit maritimen Charm sein sehr klassisches Gewerbe an: Haushaltsauflösungen & Entrümpelungen.

Da der Geschäftsinhalt des Auftraggebers ein klassisches, wenig erklärungsbedürftiges Angebot ist, haben wir eine Onepage erstellt. Das ist eine einseitige Website ohne Unterseiten (bis auf Impressum und Datenschutzerklärung), die übersichtlich strukturiert ist und sich auf die wesentlichen Informationen konzentriert.

Alle Infos sind ohne Klicks durchlaufend von oben nach unten, besonders gut auf Smartphones, lesbar und nutzbar. Dabei haben wir auch darauf geachtet, dass Texte leicht und klar verständlich sind.

Alles drin und dran – diese Website …

  • nimmt optisch und textlich die maritime Begriffe auf
  • ist responsive und mobilfähig
  • auf einem CMS aufgebaut und damit inhaltlich jederzeit änder- und erweiterbar
  • ist als Onepage knapp & präzise aufgebaut
  • kommt mit wenig Text aus
  • stellt den Unternehmer mit seinen Stärken vor
  • einen ansprechenden Footer inkl. GoogleMap
  • Kontaktformular
  • Social-Media-Funktionen
  • Suchmaschinenoptimierungs-Basics – diesen waren besonders wichtig.
  • Impressum, Datenschutzerklärung
  • etc

Außerdem haben wir diesen Dienstleister bei Google-Business eingetragen!

 

Suchen Sie auch eine Webdesign-Agentur mit Marketing-Knowhow?

Wir arbeiten gerne für KMU aus der Region (Reinfeld, Bad Oldesloe, Lübeck, Ahrensburg, Großhansdorf, Bargteheide). Vereinbaren Sie gerne einen unverbindlichen Termin mit uns -> E-Mail schreiben

Über Dienstleister informieren sich potentielle Kunden überwiegend im Bekanntenkreis oder suchen sie über Suchmaschinen wie Google – das immer öfter übers Smartphone. Im B-to-B-Umfeld sind ein professioneller Ersteindruck sowie Empfehlungen besonders wichtig.

Beispiel-Projekt:

Das WebDesign mit CI-Relaunch für MDAG, den Wasser-Experten

Ein kleines Unternehmen, welches sich auf Wachstumskurs befindet, positioniert sich nicht mehr rein sachlich, sondern liefert jetzt ein emotionales Erlebnis, das optisch und inhaltlich Leser anspricht.

Storytelling ist das Stichwort, welches wir im Startseiten-Slider zu Leben erweckten.

Neben dem WebDesign, Idee- und Konzept-Entwicklung gaben wir dem Logo einen frischen Anstrich und schrieben Texte. Technisch ist die Website natürlich responsive und für Smartphones optimiert; sie enthält SEO-Basics, Social-Media-Funktionen, und und und.

Besonderer Wunsch des Auftraggebers: klickbare Icon´s und viel Bewegung, damit es ein Nutzererlebnis gibt. Das haben wir stilvoll umgesetzt, oder? Schauen Sie hier.

Entscheidend für den vielbeschäftigten KMU-Geschäftsführer: Wir haben das Projekt von A-Z durchgeführt, ohne ihn selbst viel zu beanspruchen. Er hatte Zeit für seine Kunden!

Alles drin und dran – diese Website …

  • ist optisch ein Hingucker, responsive und mobilfähig
  • auf einem CMS aufgebaut und damit jederzeit änder- und erweiterbar
  • enthält eine “Story” verpackt im großen Bilder-Slider
  • moderne Texte, die das Wichtige auf den Punkt bringen
  • Vorstellung des Unternehmers sowie seiner Partner & Referenzkunden
  • einen Webblog mit Informationen für Kunden
  • einen ansprechenden Footer inkl. GoogleMap
  • Kontaktformular, Social-Media-Funktionen
  • Suchmaschinenoptimierungs-Basics
  • Impressum, Datenschutzerklärung

Außerdem haben wir diesen Dienstleister bei Google-Business eingetragen!

Suchen Sie auch einen Webdesigner mit Marketing-Knowhow?

Wir arbeiten gerne für KMU aus der Region (Reinfeld, Bad Oldesloe, Lübeck, Ahrensburg, Großhansdorf, Bargteheide). Vereinbaren Sie gerne einen unverbindlichen Termin mit uns -> E-Mail schreiben

 

 

Ist das nicht herzerweichend? Trotz aller Professionalität und Business-Gerede geht mir – da bin ich einfach Frau mit Muttergefühlen – das Herz auf, wenn ich solche Bilder sehe.

Diese Website ist von 2015 und die kleinste, die wir jemals entwickelt haben. Kaum mehr als eine Visitenkarte im Internet.

Klein, aber fein und trotzdem alles drin:

  • Herausforderung waren hier
    • die Logo-Entwicklung. Der Name “Schatzinsel” sollte wortwörtlich bildlich dargestellt werden.
    • sowie die fachlich richtige Kombination von Bild und Text, die in der Summe die Dienstleistung in Sekunden transportieren sollen.
  • Natürlich ist die Website responsive und mobilfähig
  • auf einem CMS aufgebaut und damit inhaltlich jederzeit änder- und erweiterbar
  • ist als Onepage knapp & präzise aufgebaut
  • einen ansprechenden Footer inkl. GoogleMap
  • Kontaktformular Social-Media-Funktionen
  • Suchmaschinenoptimierungs-Basics – diesen waren besonders wichtig.
  • Impressum, Datenschutzerklärung
  • etc

Sie wünschen sich auch nur eine Visitenkarte im Internet?

Wir arbeiten gerne für KMU aus dem Kreis Stormarn und Umgebung (Reinfeld, Bad Oldesloe, Lübeck, Ahrensburg, Großhansdorf, Bargteheide). Vereinbaren Sie gerne einen unverbindlichen Termin mit uns -> E-Mail schreiben

Das Weihnachtsferien-Projekt war die Gestaltung eines Online-Magazins.

Bevor tiefenschaerfe / Susanne Braun-Speck möglichen Kunden solch eine Art von Online-Auftritt – z.B. als Kunden-Magazin oder Mitarbeiter-Portal oder z.B. Unternehmens- oder Azubi-Webblog – anbietet, hat sie die Entwicklung eines solches Online-Magazins  getestet.

Die technischen Mittel unseres CRM-Systems sind unfassbar gut und machen das Lesen auch von langen Berichten zu einem Erlebnis! Auf einigen der Artikel-Seiten sprechen wir die Sinne der Leser mehrfach an: Durch Bild und Text sowie Videos, und: durch Hören von Hintergrundgeräuschen (mp3).

Dieses Zusammenspiel ergänzt durch die Art des Texte-Schreibens lässt den Leser fast Fühlen, was er dort sieht!

Aus Marketing-Sicht können so (Kunden-) Erlebnisse generiert werden.

Dies zudem in sehr modernem Layout, sprich in Kachelform, wie wir es von MS Windows 10, Pinterest und Instagram kennen – ein Zukunftsmarkt!

Diese Website von tiefenschaerfe consulting aus Reinfeld, Kreis Stormarn, ist responsive, mobilfähig, Suchmaschinenoptimiert, technisch und optisch modern und vieles mehr – zum Beispiel auch bei Google eingetragen (Google Business, Maps, …)

Suchen Sie auch eine Webdesign-Agentur mit Marketing-Knowhow?

Susanne Braun-Speck & Kollegen arbeiten gerne für KMU aus der Region (Reinfeld, Bad Oldesloe, Lübeck, Ahrensburg, Großhansdorf, Bargteheide). Vereinbaren Sie gerne einen unverbindlichen Termin mit uns -> E-Mail schreiben