Um im Internet, in Suchmaschinen wie Google.de, den sozialen Netzwerken, etc gefunden werden zu können, reicht eine Website schon lange nicht mehr. Interessante, lustige oder informierende Inhalte sind dafür notwendig: Content. Primäres Ziel ist also, über gesuchte Informationen gefunden zu werden oder Aufmerksamkeit zu wecken – bei der eigenen Zielgruppen, den möglichen Kunden.

Die Ziele von Content-Marketing sind z.B.:

  • die Kundenbindung, z.B. durch News zu Services, Angeboten, etc.
  • Steigerung der Bekanntheit, z.B. durch Content, der auch in den sozialen Medien verteilt wird.
  • Neukundenakquise, z.B. durch informierende Content-Beiträge, die Kundenwünsche oder -probleme aufnehmen
  • Umsatzsteigerung – nun: das ist wohl Ziel aller Marketingmaßnahmen …
  • Verbesserung der Authenzität, z.B. durchs Veröffentlichen von Fachbeiträgen, die: anders als Werbemaßnahmen, Knowhow vermitteln.
  • Schaffung von Gesprächsanlässen, z.B. durch lustige Bildbeiträge oder Veranstaltungsinfos als Content

Laut Statista.org waren in 2018 …

Infografik: Ziele von Content Marketing | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista